PolyAsset
 
Basisdokumente der Standesregulierung
Gesetze und Verordnungen
Formulare

PolyAsset - Unterstellungspflicht

Jeder Vermögensverwalter, der im Rahmen seiner Tätigkeit Instrumente der kollektiven Kapitalanlage (namentlich Fondsanteile oder Anteile an Gesellschaften der kollektiven Kapitalanlage) einsetzt, muss sich den von der FINMA genehmigten Standesregeln unterstellen. Unterlässt er dies, so verstösst er gegen Art. 148 Abs. 1 Bst. d KAG, indem er ohne Bewilligung beziehungsweise Genehmigung öffentlich für in- und ausländische kollektive Kapitalanlagen wirbt.

Weitere Informationen zur Unterstellungspflicht finden sich im Merkblatt zur Unterstellungspflicht.